Historisches Stätdchen Pfyn

Historisches Stätdchen Pfyn

Pfyn ist eine der ältesten Siedlungen in der Ostschweiz. Seit den archäologischen Grabungen des Amtes im Somme 2002 wissen wir, dass erste Bewohner bereits 3706 vor Christi Geburt Pfahlbauten im Breitenloo errichteten. Überreste der römischen Kastellmauer, die vor...
Kloster Kalchrain

Kloster Kalchrain

Das Kloster Kalchrain war ein Kloster der Zisterzienserinnen in Hüttwilen im Kanton Thurgau in der Schweiz und wurde zwischen 1324 und 1331 als Unserer Lieben Frauen Zelle zu Kalchrain durch die Herren von Klingenberg gegründet. Das Kloster hatte mehrere...
Seenlandschaft Seebachtal

Seenlandschaft Seebachtal

Eingebettet zwischen den Hügelzügen des Seerückens und dem Thurtal liegen der Hüttwilersee, der Nussbaumersee und der Hasensee im Thurgauer Seebachtal. Die drei Seen sind ein Naturjuwel von nationaler Bedeutung, an deren renaturierten Ufern mehrere Bade- und...
Thur (Fluss)

Thur (Fluss)

Die Thur ist der 135 km lange, prägende Fluss der Ostschweiz. Vom Toggenburg herkommend umschliesst der Fluss in einem grossen Bogen die reichen Kultur- und Naturlandschaften der Kantone St. Gallen, Thurgau und teilweise Zürich. Zwischen Säntis und Churfirsten im...
Kartause Ittingen

Kartause Ittingen

Das ehemalige Kartäuserkloster ist authentisch erhalten und wunderschön restauriert. In den alten Klostermauern befinden sich ein Restaurant, ein Kunstmuseum Thurgau und ein Gutsbetrieb mit Gärtnerei, Weinbau und Käserei. Dank der Einbettung in die wundervolle Natur,...